Langoa Barton

Auch die Weine des zweiten St. Emilion Weingut der Familie Barton, CHATEAU LANGOA BARTON, wurden in den letzten Jahren immer besser. 

RENE GABRIEL notierte bereits vor einigen Jahren
: 
"Die ganze Weinwelt verneigt sich mittlerweile vor dem Léoville-Barton, welcher mit den letzten fünf Jahrgängen zu einem St. Julien-Superstar geworden ist. Fast niemand hat dabei beachtet, dass auch der Langoa-Barton (aus gleichem Hause) vom neuen Qualitätsehrgeiz der Bartons beeinflusst wurde."

Die 20 Hektar Weinberge sind zu 57% mit Cabernet Sauvignon, zu 34% mit Merlot und zu 9% mit Cabernet Franc bestockt, das Durchschnittsalter der Rebstöcke beträgt 37 Jahre.

Das Chateau wurde 1758 von Monsieur de Pontet erbaut. Nach der Französischen Revolution überließ de Pontet 1821 das Chateau dem irischen Weinhändler Hugh Barton, der das Chateau in "Langoa Barton" umbenannte.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 5 von 5

Chateau Langoa Barton 2018 (Subskription)

ab 48,50 € *
64,67 € pro 1 l

Chateau Langoa Barton 2018 Demi 0,375 l (Subskription)

ab 25,25 € *
67,33 € pro 1 l

Chateau Langoa Barton 2018 Doppelmagnum 3,0 l (Subskription)

234,00 € *
78,00 € pro 1 l

Chateau Langoa Barton 2018 Imperial 6,0 l (Subskription)

443,00 € *
73,83 € pro 1 l

Chateau Langoa Barton 2018 Magnum 1,5 l (Subskription)

ab 100,20 € *
66,80 € pro 1 l